Wie ein Memory Spiel den Austausch zwischen Bewohnern fördern kann

Seit diesem Sommer bieten wir unseren Touchscreen-Kunden ein Memory Spiel. Wir hätten dabei nie gedacht, dass ein einfaches Spiel den feinen aber merkbaren Unterschied im Austausch zwischen den Bewohnern eines Alter- und Pflegeheims bewirken kann. Lesen Sie hier das Feedback des Geratriums Pfäffikon.   

„Das Memory-Spiel auf dem Touchscreen in unserem Eingang ist ein absoluter Renner und wird äusserst rege genutzt! Unsere Bewohnerinnen und Bewohner versuchen immer wieder, ihre Bestleistung zu übertreffen. Doch nicht nur unsere Bewohner spielen fleissig mit, auch bei Gästen, Angehörigen und Kindern ist das Memory sehr beliebt.  Da die Reihenfolge der Karten bei jedem Neustart geändert wird, ist es besonders spannend. Speziell zu erwähnen ist auch, dass mit dem Memory eine reger Austausch und verstärkte Interaktion vor dem Infoscreen stattfindet. Gäste und Bewohner sprechen miteinander, geben Tipps bei der Suche der richtigen Doublette oder lachen herzlich über mehrmaliges Auswählen einer falschen Karte.

Bis jetzt sind 78 Einträge auf der Rangliste. Ein Bewohner sitzt fast täglich vor dem Bildschirm und spielt Memory.

Der Touchscreen beim Eingang ist allgemein eine ideale Ergänzung zu unserem Empfang und unterstreicht unsere moderne Ausstattung. Wir sind sehr zufrieden mit dem Touchscreen an sich und mit den Dienstleistungen von ipeak im Allgemeinen. Die Mitarbeiter des Supports sind immer sehr freundlich und helfen kompetent weiter, Fragen werden persönlich und unkompliziert gelöst.“