Datenschutz im Dienst unserer Kunden

Zur Erfüllung unserer Aufgaben ist es unumgänglich, dass wir Daten über unsere Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter speichern, bearbeiten und in bestimmten Fällen weitergeben. Dabei halten wir uns strikte an die Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG), der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und die vertraglichen Vereinbarungen.

ipeak Infosystems entwickelt, wartet und supportet Softwareprodukte zur Bearbeitung von Personendaten im Bereich der sozialen und wirtschaftlichen Integration von Menschen. Für den Zweck der ihr übertragenen Aufgaben, erfasst die ipeak persönliche Daten der Kunden sowie allenfalls deren Kunden und weiteren Dritten. Es werden nur diejenigen erfasst, welche für die Ausführung der Geschäftstätigkeit bzw. die Erbringung von Dienstleistungen notwendig sind. Die Daten werden nur in demjenigen Umfang bearbeitet, wie es der Kunde ausdrücklich erlaubt

 

Datensammlungen und Personendaten

Als Datensammlungen gilt jeder Bestand von Personen- und Transaktionsdaten, der so aufgebaut ist, dass die Daten nach den betroffenen Personen erschliessbar sind. Personendaten sind Angaben über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche oder juristische Person.

 

Verhältnismässigkeit

Ein zentraler Grundsatz bei der Datenbearbeitung ist für uns die Verhältnismässigkeit. Das bedeutet: Wir speichern und bearbeiten nur diejenigen Daten, die für die Erfüllung unserer Arbeit auch tatsächlich notwendig sind und dies nur so lange notwendig.

Mitarbeitende haben nur auf diejenigen Personendaten Zugriff, die sie für die Erledigung der ihnen übertragenen Aufgaben benötigen.

 

Weitergabe von Daten an Dritte

Ohne die ausdrückliche Genehmigung des Betroffenen gibt ipeak keine von ihr verwalteten Daten frei noch leitet sie die Daten an andere Institutionen oder Organisationen weiter, es sei denn, dass die Freigabe von Daten aus gesetzlichen Gründen oder aufgrund eines behördlichen Antrags erforderlich ist oder dass sie für die Durchführung der Geschäftstätigkeit und/oder die Erbringung der Dienstleistung notwendig ist.

 

Datenschutz-Management-System

ipeak Infosystems ergreift geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen, um die von ihr verwalteten Daten vor unberechtigtem oder unrechtmässigem Zugriff oder unbeabsichtigtem Verlust, Vernichtung oder Beschädigung zu schützen.

 

Mitarbeitende

Die Mitarbeitenden von ipeak Infosystems werden regelmässig zu den Themen Datenschutz und Datensicherheit geschult. Alle unsere Mitarbeitenden haben eine Datenschutz- und Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnet.