Ein Praxisbeispiel aus der Hotellerie und Tourismusbranche.

Über das Internet bucht Alexandra Bucher ein Zimmer in einem Hotel in Zermatt.

In der Bestätigungs-E-Mail erfährt Alexandra, was es mit tweebie auf sich hat – nämlich dass tweebie während ihrem ganzen Aufenthalt ihr persönlicher digitaler Concierge ist.

Nach der Buchung

Wie gut kennen Sie Ihren Gast?

Alexandra legt sich ein persönliches tweebie-Konto an. Denn es lohnt sich: Sie profitiert von einzigartigen Vorteilen wie Vergünstigungen und speziellen Angeboten verschiedener Partner in Zermatt.

 

Anhand ihres Verhaltens lernt tweebie Alexandras Interessen und Bedürfnisse kennen – und liefert ihr zur richtigen Zeit die passenden Angebote, Menüvorschläge, interessante Tipps und Eventhinweise für einen unvergesslichen Aufenthalt.

 

Kurz vor der Anreise

Alexandra erhält von tweebie eine persönliche Nachricht mit den neuesten Informationen für Ihren Aufenthalt in Zermatt.

 

  • Die Skischule schlägt ihr vor, ihren Skilehrer jetzt schon zu buchen.
  • Das Sportgeschäft informiert Alexandra, dass sie die Miet-Skis schon im voraus bestellen kann.
  • Das Hotel gibt bekannt, dass es noch freie Massagetermine gibt.
  • Die Bergbahnen empfehlen, das Bergbahnticket direkt zu kaufen, damit sie nicht an der Kasse anstehen muss. 

 

Alexandra ist begeistert und bucht von zuhause aus den Skilehrer und die Massage im Hotel. Zusätzlich fügt sie einige Vorschläge zu ihrer persönlichen Ferien-Merkliste hinzu.

 

Ankunft im Hotel

Alexandra Bucher hat im Hotel eingecheckt. Schon am nächsten Morgen schaut sie sich beim Frühstück die persönlichen Tipps von tweebie an und informiert sich darüber, welche Skianlagen in Betrieb sind. Anschliessend bucht sie für den Abend einen Tisch für sich und ihre Freundin in einem Spezialitätenrestaurant.

 

Da Alexandra offenbar ein Gourmet ist, empfiehlt ihr tweebie den «Kitchen Around Event»: ein wunderbares Erlebnis für Geniesser, die einmal einen Blick in die Kochtöpfe der besten Restaurants im Ort werfen möchten. Alexandra reserviert gleich für übermorgen zwei Plätze. 

 

Am Nachmittag verschlechtert sich das Wetter. Über den Messenger teilt ihr das Hotel mit, dass die Sauna aus diesem Grund schon ab 15:00 Uhr in Betrieb ist. Alexandra entscheidet sich, zurück ins Hotel zu gehen, um sich im Wellnessbereich zu entspannen.

Kommunikation während des Aufenthalts

Da während des ganzen Aufenthalts eine einfache, unkomplizierte Kommunikation zwischen Gast und Gastgeber.

tweebie ermöglicht Alexandra Bucher jederzeit direkt mit dem Gastgeber oder den Partnern über ihre Anliegen oder Fragen zu kommunizieren.

Feedback geben

Während des ganzen Aufenthalts sendet tweebie Alexandra täglich persönliche Tipps und Angebote.

 

Kurz vor Ihrer Abreise bittet er sie zusätzlich um ihr Feedback.

 

Der Hotelier und die Partner erhalten durch die Kommunikation mit dem Gast wertvolle Informationen und damit einen grossen Mehrwert. Noch während des Aufenthalts können sie ihre Servicequalität verbessern – und die gewonnen Informationen erleichtern es ihnen, im Kontakt zu bleiben. So werden Gäste zu begeisterten Fans!

Nachhaltige Kundenbetreuung

Ein paar Wochen nach ihrem Aufenthalt bedanken sich das Hotel und die Bergbahnen nochmals bei Alexandra und offerieren ihr als Stammgast einen Spezialrabatt für die kommende Sommersaison.

Da sich Alexandra in Zermatt sehr gut aufgehoben fühlt, bucht sie gleich über tweebie ihre nächsten Ferien.