Gefällt mir

Votes Up: 0

Näher beim Gast

Das Smartphone ist seit Jahren fester Bestandteil des Urlaubsgepäcks. Gäste nutzen es, um mit Leistungserbringern in Kontakt zu treten oder Informationen und Erlebnisse online zu teilen. Hier setzt ab April 2017 die destinationsübergreifende App «tweebie» an. Auf einfache Weise verbindet sie die Wünsche des Gastes mit dem passenden Angebot. Mit «tweebie» organisieren Gäste direkt und schnell ihren gesamten Aufenthalt, tätigen Buchungen, kaufen Tickets, kommunizieren, geben Feedbacks, erhalten Tipps und Empfehlungen und noch vieles mehr.

Dadurch sind Leistungserbringer in Tourismusdestinationen näher beim Gast denn je – direkt auf dem Smartphone, das jeder Gast mit sich trägt. Mit der App erhält jeder Gast ein für ihn massgeschneidertes Angebot und erfährt so ein neues Level von qualitativem Kundendienst.

Erste Tourismusdestinationen wie Zermatt, Grindelwald und Pontresina rüsten sich für die Zukunft und sind bereits jetzt Teil von «tweebie». Ab 5. April 2017 erscheint «tweebie» in einer aktualisierten Version, die erstmals die verschiedenen Destinationen in einer App vereint.

www.tweebie.com

Artikel htr hotelrevue vom 09. Februar 2017