Gefällt mir

Votes Up: 0

Erfolgreiche Zusammenarbeit HSLU und ipeak

Die Hochschule Luzern unterstützt ipeak bei der Weiterentwicklung von tweebie. Ziel ist es, den Gästen personalisierte Informationen zur Verfügung zu stellen, die individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Touristische Betriebe wie Hotels oder Bergbahnen sollen via tweebie auch 1:1 mit ihren Gästen kommunizieren können.
Das von der Kommission für Technologie und Innovation (KTI) unterstützte Forschungsprojekt ist bereits erfolgreich angelaufen. Für 2017 werden konkrete Ergebnisse erwartet.