Erfolgsgeschichten

Gefällt mir

Votes Up:

tweebie Bericht auf htr.ch!

Pontresina nimmt sich als eine der ersten Tourismusdestinationen in der Schweiz der digitalen Zukunft an. Seit Mitte Dezember 2016 nutzen bereits über 13 Leistungsträger in Pontresina eine erste Version der neuen digitalen Kommunikationslösung «tweebie».

Bericht auf htr.ch lesen

Gefällt mir

Votes Up:

Pontresina rüstet sich für die digitale Zukunft

Pontresina nimmt sich als eine der ersten Tourismusdestinationen in der Schweiz der digitalen Zukunft an. Seit Mitte Dezember 2016 nutzen bereits über 13 Leistungsträger in Pontresina eine erste Version der neuen digitalen Kommunikationslösung «tweebie».

Die Digitalisierung hält Einzug im Tourismus und Pontresina hält dabei Schritt. Der Wandel ist gewaltig und bietet zusätzliches Geschäftspotenzial: Denn der Gast mit seinen individuellen Bedürfnissen tritt mit den von ihm online geteilten Informationen aus der Anonymität. Intelligente Apps nutzen diese Daten für eine personalisierte Interaktion zwischen Gast und Anbieter. Zahlreiche Pontresiner Leistungsträger nehmen bereits am digitalen Projekt teil und können nun ihren Gästen diese Neuheit anbieten.

 

Alle wichtigen Informationen über Pontresina sind in einer einzigen Applikation vereint. Mit «tweebie» organisiert der Gast seinen gesamten Aufenthalt, tätigt Buchungen, kauft Tickets, kommuniziert, gibt Feedbacks und noch vieles mehr. Dank der zentralen Kommunikationslösung lassen sich alle Informationen kanalisieren. Die Gäste können mit wenigen Klicks zum Beispiel sehen, ob das Wetter eher zu einer Herbstwanderung oder zu einem Spa-Tag einlädt. Zusätzlicher Mehrwert entsteht, wenn die Leistungsträger mit dem Gast interagieren. In naher Zukunft, können sie mit unserer Lösung gezielt auf ihre aktuellen Angebote hinweisen, wie beispielsweise den freien Massagetermin um 14.00 Uhr. Weiter werden Funktionen wie die persönliche Pinnwand des Gastes, die Messenger-Funktion, Feedback Formulare und noch viele weitere frei geschaltet. Mehr Informationen über tweebie inklusive einem Erklärungsvideo finden Sie auf www.tweebie.com oder unter www.pontresina.ch/tweebie.

 

Neben der mobilen Web-App setzen diverse Leistungsträger wie die Tourist Information Pontresina, ein Elektro Geschäft, die Arztpraxis Campell, der Campingplatz Morteratsch, Pontresiner Sportgeschäfte sowie Hotels zusätzlich grosse Touchscreen oder Tablet Lösungen ein.

 

Zudem ermöglicht Pontresina auf die Wintersaison 2016/2017 erstmals freien, grossflächigen Internetzugang entlang der Via Maistra zwischen dem Kongress- und Kulturzentrum Pontresina und dem Hotel Steinbock.

Gefällt mir

Votes Up:

Neue Massstäbe in der personalisierten Gäste-Interaktion

Der moderne Gast ist mobil, neugierig und hört auf Empfehlungen anderer. Das Convenience- und Mitteilungsbedürfnis ist grösser denn je. Leistungsanbietern stehen faszinierende neue Wege offen, um ihre Zielgruppen personalisiert anzusprechen.

Der Customer Journey kann dank gezielter Nutzung von Daten optimal unterstützt werden. Denn neben dem «Reservieren» und dem «Erleben» sind mit der Digitalisierung der Tourismusbranche Etappen hinzugekommen. Nach der Festlegung des Reiserahmens möchte der Gast seinen Aufenthalt mit Zusatzangeboten «ergänzen & verbessern». Seine Interessen und die Kapazitäten der Erlebnisanbieter sind bekannt, Algorithmen bringen sie zusammen.

Besonders gut funktioniert dies, wenn Erlebnisse auf einer einzigen digitalen Lösung gebündelt werden. Hier setzt ab April 2017 die destinationsübergreifende App «tweebie» an. Sie verbindet auf einfache Weise die Wünsche des Gastes mit dem passenden Angebot. Davon profitiert die Tourismusbranche und jeder User.

Bericht in der htr hotel revue – Neue Massstäbe

 

Gefällt mir

Votes Up:

Hirslanden Klinik St. Anna Luzern

Im ganzen Gebäudekomplex sind an den zentralen neuralgischen Punkten Touchscreens montiert, welche Informationen aus der Klinik sowie Inhalte von News- und Wetterportalen Live darstellen. Patienten, Besucher oder Mitarbeitende finden neben Verkehrsanbindungen, internen Veranstaltungen oder Menüvorschläge zusätzlich Informationen zur Kunst in der Klinik oder können auch direkt die Kontakt-Koordinaten der Ärzte abrufen. Mit der mobilen Touch2Go Applikation besteht neu die Möglichkeit, alle Informationen auch auf allen mobilen Geräten zu nutzen. Das innovative Privatspital in Luzern ist auch im Bereich Information und Kommunikation am Puls der Zeit.

Gefällt mir

Votes Up:

tweebie Webseite ist online

tweebie ist weltweit die erste destinationsübergreifende Applikation, davon profitiert die Tourismusbranche und jeder User. Alle wichtigen Informationen sind in einer einzigen Applikation vereint.

Erfahren sie mehr auf www.tweebie.com

tweebie Video

Gefällt mir

Votes Up:

Neuer e-Concierge für Zermatt

Der neue e-Concierge wurde von ipeak in Zusammenarbeit mit Zermatt Tourismus entwickelt. Die ersten Hotels sind schon erfolgreich umgestellt.

Der e-Concierge kommt bei den Gästen sowie bei den Hotels und Ferienwohnungen sehr gut an. Nebst den bisherigen Funktionen bzw. Inhalten wie Wetter, Webcams, Pistenplan, Tagestipps oder Restaurants kann der e-Concierge neu durch die Mitnahmefunktion auf dem Smartphone aufgerufen werden. Somit haben Ihre Gäste den e-Concierge stets in Ihrer Hosentasche.

Für mehr Informationen zu unseren Lösungen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. ipeak-Zermatt-e-Concierge

Gefällt mir

Votes Up:

Modernste Kommunikationslösung für das Kantonsspital Glarus

Das Kantonsspital Glarus bietet seit bald 130 Jahren medizinische Kompetenz für die Bevölkerung des Kantons Glarus und der angrenzenden Regionen an.
Das Spital zeichnet sich durch ein aussergewöhnlich breites medizinisches Angebot sowie modernste Technologie und Infrastruktur aus.

Ein Bestandteil der modernsten Technologie ist die neue, innovative Kommunikationslösung von ipeak.
Diese ermöglicht, alle interne und externe Bedürfnisse der Besucher oder Mitarbeiter im Bereich Informationssystem abzudecken.
In der Zukunft sind Erweiterungen mit Klinik TV und der Export auf mobile Geräte möglich.

Gefällt mir

Votes Up:

Neue digitale Kommunikationslösung für Spital Thun

Das führende überregionale Spitalzentrum bietet ein breites Spektrum an Grundversorgung, spezialisierten medizinischen Leistungen und ein interdisziplinäres Notfallzentrum an. Die neue Kommunikationslösung beinhaltet, die Implementierung von relevantem Content und Design für digitale Medien wie Info- & Seminarscreens sowie zukünftige Möglichkeiten für Touchscreens, Klinik TV und mobile Geräte.

Gefällt mir

Votes Up:

Transa setzt auf Digital

Transa ist spezialisiert auf Travel- und Outdoor Equipment. Mit insgesamt 9 Filialen, inklusive zwei Outlets und einem Kletter Shop ist Transa der Marktleader in der Schweiz.

ipeak hat für Transa die Filialen Zürich, Bern, Basel, Luzern, Winterthur sowie den Flag Ship Store in Zürich mit einer digitalen Kommunikationslösung ausgestattet.

Mit Hilfe von den Infoscreens im Schaufenster werden die Kunden auch ausserhalb der Öffnungszeiten aktuell informiert.

Wir danken Transa für die gute Zusammenarbeit und freuen uns auf weitere spannende Projekte.